Kolleg/e/in und Leitung sein - Wie vereinbare ich diese beiden Rollen?

Wenn Sie ein Arbeitsteam leiten, übernehmen Sie auf der einen Seite Aufgaben und Pflichten im Team, so wie die anderen Kolleg/inn/en auch. Auf der anderen Seite sind Sie aber mit der Führungsverantwortung betraut. In der Leiterrolle sollen Sie u.a. Orientierung geben, fachliche Anforderungen stellen und verantwortlich über Ressourcen verfügen.

Die Wahrnehmung dieser Doppelrolle führt bei den betroffenen Leiter/innen nicht selten zu Irritationen und inneren Konflikten. Mitarbeiter/innen werden misstrauisch oder gehen auf Distanz, wenn nicht klar ist, wie die Teamleitung ihre Rolle definiert und wo sie, wenn es darauf ankommt, eigentlich steht.
In diesem Seminar erfahren Sie, wie die Leitungs- und Kollegenrolle im Führungsalltag zusammenspielen. In der Betrachtung konkreter Führungssituationen wird erkennbar, wie eine Rollendiffusion destabilisiert und Rollenklarheit die Selbstsicherheit und Handlungsfähigkeit der Führungskraft stärkt.

Thematisiert und eingeübt werden zudem die zentralen Aufgaben der Teamleitung, der Umgang mit Nähe und Distanz, die Entwicklung personaler Autorität und die Wahrnehmung von Kontrolle. Es wird ein Feedback für die Bewältigung von schwierigen Führungssituationen gegeben.

Nutzen für die Teilnehmer/innen

  • Die Leitungsrolle im Team reflektieren und klären
  • Lernen mit der Doppelrolle als Teamleitung umzugehen
  • Rollenklarheit herstellen und stabilisieren
  • Handlungssicherheit in kritischen Führungssituationen gewinnen

Methoden

  • Impulsreferate
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Übungen zur Gesprächsführung
  • Vorstellung und Einübung von Führungswerkzeugen

Zielgruppe:

Bereichs-, Abteilungs-, Gruppen-, Teamleiter in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Referent:

Markus Flum
Dipl.-Pädagoge, Supervisor, Organisationsberater, Trainer & Coach, langjährige Leitungserfahrung auf unterschiedlichen Führungsebenen

Ort:

07745 Jena, Rudolstädter Straße 39

Kosten:

Die Seminargebühr beträgt 260 Euro



 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V.
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena
Tel.: 03641 334395
Fax: 03641 336507
info@lebenshilfe-thueringen.de

 
 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Thüringen
 

Seminarleitung

Referent: Markus Flum
 

Starttermin

09.09.2020, 09:00 Uhr
 

Endtermin

10.09.2020, 15:30 Uhr
 

Veranstaltungsort

07745 Jena, Rudolstädter Str. 39
 

Bundesland

Thüringen
 

Teilnahmebeitrag

260 €
 

Veranstaltungsnummer

THÜR 09-4
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V. - 07745 Jena, Rudolstädter Str. 39, E-Mail: info@lebenshilfe-thueringen.de