Barrierefrei erinnern - Das Zentrum für Thüringen

Das Projekt "Barrierefrei erinnern - Das Zentrum für Thüringen"

Für Menschen mit Behinderungen, für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Menschen mit Migrationshintergrund existieren aktuelle keine oder nur sehr wenige Angebote zur Infomration, Aufklärung und Bildung über die Verbrechen des Nationalsozialismus und auch aktuelle Gefahren der Ausgrenzung von Menschen mit Behinderungen und auch anderer Menschengruppen. Die bestehenden Angebote sind für die genannten Personengruppen aufgrund Sprache, Visualisierung und Aufbereitung nicht zugänglich.

Unser Projekt will deshalb inklusive Angebote entwickeln und damit eine Grundlage für den gleichberechtigten Zugang für Menschen, die in der Kommunikation und Interaktion auf Leichte Sprache angewiesen sind, zu Ausstellungsstücken und Führungen im Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz und in den Gedenkstätten der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora schaffen.

Damit bieten wir erstmals auch für Menschen mit insbesondere geistiger Behinderung die Möglichkeit, sich über das bisher wenig oder gar nicht angesprochene Thema des deutschen Nationalsozialismus zu informieren und sich inhaltlich damit auseinander zu setzen.

 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V.
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena
Tel.: 03641 334395
Fax: 03641 336507
info@lebenshilfe-thueringen.de

 
 

Projekt "Barrierefrei erinnen - Das Zentrum für Thüringen"

Projektlogo

Ansprechpartner:
Anja Schneider
Tel.: 0361 6007188
Claudia Müller
Tel.: 03641 334395
barrierefrei.erinnern@lebenshilfe-thueringen.de

 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V. - 07745 Jena, Rudolstädter Str. 39, E-Mail: info@lebenshilfe-thueringen.de