Zielorientiertes Arbeiten nach der SMART-Methode

„Der Weg ist das Ziel“ heißt es oft, und vermutlich haben viele Fachkräfte (sozial-) pädagogischer Herkunft diesen Satz verinnerlicht. Gleichwohl ist es auch wichtig, ein Ziel tatsächlich zu erreichen – vor allem in der pädagogischen Arbeit, wenn es um Bildung oder Förderung geht. Denn schon Christian Morgenstern wusste: „Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.“
Seit einigen Jahren hat sich als „Weg zum zielorientierten Arbeiten“ die so genannte „SMART“-Methode etabliert, die in den USA ursprünglich im Rahmen einer Führungsmethode (Management by objectives) entstanden ist. Diese Methode eignet sich immer, wenn konkrete Handlungsziele in einem relativ nahen Zeithorizont (ca. 1 Jahr) festzulegen sind. Insbesondere in der Teilhabeplanung ist sie inzwischen sogar verbindlich vom Kostenträger vorgegeben.

Im Seminar wird dieses Verfahren detailliert vorgestellt und konkret durch eine „Schreibwerkstatt“ eingeübt. Dabei können auch bereits erstellte Formulierungen aus der Praxis der Teilnehmer/innen in anonymisierter Form gesichtet, kommentiert und ggf. modifiziert werden. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Transfer auf die jeweiligen Einsatzbereiche der Teilnehmer/innen.

Inhalte:

  • Hinweis auf den sozialpolitischen Kontext (UN-Konvention, BTHG)
  • zielorientiertes Arbeiten ist immer Ausweis von Professionalität
  • Ziele finden und vereinbaren
  • SMART-Methode 
  • Unterschied zwischen Ziel und Maßnahme
  • Zielformulierungen nach der SMART-Methode und passende Maßnahmen sowie ggf. angemessene Dokumentation (je nach Anwendungsgebiet)
  • Evaluation und Fortschreibung der (Förder-) Ziele

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen in unterschiedlichen Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Referent:
Thomas Beer

Ort:
07745 Jena, Rudolstädter Straße 39

Seminargebühr:
140 Euro 


 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V.
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena
Tel.: 03641 334395
Fax: 03641 336507
info@lebenshilfe-thueringen.de

 
 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Thüringen
 

Seminarleitung

Referent: Thomas Beer
 

Starttermin

16.10.2019, 09:00 Uhr
 

Endtermin

16.10.2019, 16:00 Uhr
 

Veranstaltungsort

07745 Jena, Rudolstädter Str. 39
 

Bundesland

Thüringen
 

Teilnahmebeitrag

140 €
 

Veranstaltungsnummer

THÜR 10-2
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V. - 07745 Jena, Rudolstädter Str. 39, E-Mail: info@lebenshilfe-thueringen.de