Fachseminar "Altersgerechte Entspannung für Kinder"

Kinder sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Schulischer Leistungsdruck, allgemein hohes Lebenstempo, Reizüberflutung, mangelnde Bewegung, unsichere Familiensituation und andere Faktoren spielen eine Rolle dabei, dass immer mehr Kinder mit Lern-, Konzentrations-, Wahrnehmungs- und Angststörungen, Frustration sowie körperlichen Symptomen reagieren.

Kinder können bereits im Kindergartenalter spielerisch an Entspannung heran geführt werden. Auch wenn in diesem Alter ein zielgerichteter Einsatz von Entspannungsübungen nicht erwartet werden kann, wird das positive Erleben mit Entspannung insgesamt zu einem entspannteren Verhalten führen und kann die Grundlage sein den Alltag und das spätere Leben leichter zu meistern.

Bei Kindern ist es besonders wichtig Entspannung ungezwungen, spielerisch und erlebnisorientiert zu gestalten. Der Wechsel von Stille und Bewegung, Anspannung und Entspannung, die Integration kreativer Elemente, wie Malen, Tanzen, Klang, kommen den Bedürfnissen und der meist noch offenen Sinnes- und Körperwahrnehmung von Kindern entgegen. Wichtig ist es den Kindern Raum für Gespräche, zu Gefühlen und Erlebten zu geben oder ihnen andere Ausdrucksmittel, wie Malen, Kneten, zur Verfügung zu stellen

Ziele/Inhalte/Methoden:

  • Vermittlung von Grundlagen zum Thema Entspannung im Kindesalter
  • Erlebnisorientierte Entspannung für Kinder – Was ist das? Wie und was ist in altersgemischten und alters-homogenen Gruppen umsetzbar?
  • Alters- und entwicklungsgerechte Entspannungsformen
  • Bedeutung von Ritualen in der Entspannungsarbeit mit Kindern
  • Praktische altersgerechte Übungen und Anregungen mit Selbsterfahrung aus den Bereichen: Meditation, Yoga, Autogenes Training, Phantasiereisen, Wahrnehmungs- und Atemübungen, Massage, Tanz, Klang, Spiel
  • Aufbau und Durchführung einer Kinderentspannungs-stunde
  • Erfahrungsaustausch 

Zielgruppe:

Pädagog/innen, Erzieher/innen, Eltern, Interessierte

Besonders geeignet für die Arbeit mit Kindern zwischen 3 bis 10 Jahren, bzw. entspr. Entwicklungsstand

Referentin:

Petra Kiesele
Entspannungs- und Bewegungspädagogin

Ort:

07745 Jena, Rudolstädter Straße 39

Kosten:

Die Seminargebühr beträgt 85 Euro

 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V.
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena
Tel.: 03641 334395
Fax: 03641 336507
info@lebenshilfe-thueringen.de

 
 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Thüringen
 

Seminarleitung

Referentin: Petra Kiesele
 

Starttermin

02.03.2020, 09:00 Uhr
 

Endtermin

02.03.2020, 16:00 Uhr
 

Veranstaltungsort

07745 Jena, Rudolstädter Str. 39
 

Bundesland

Thüringen
 

Teilnahmebeitrag

85 €
 

Veranstaltungsnummer

THÜR 03-1
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V. - 07745 Jena, Rudolstädter Str. 39, E-Mail: info@lebenshilfe-thueringen.de