W.Ü.S.T.E.: Autismus in fünf Schritten besser verstehen (4-teilige Veranstaltungsreihe)

W.Ü.S.T.E. ist ein Schulungskonzept, welches der Dozent – selbst Autist – auf fünf Säulen aufbaut. Jede Säule stellt einen geschlossenen Themenkomplex innerhalb der Weiterbildung dar.

W => Wahrnehmung
Ü => Überlastung, Overload, Shutdown und Meltdown
S => Sicherheit und Routinen
T => Tätlichkeiten und herausforderndes Verhalten
E => Erfahrung und Erlebnisse der Teilnehmer/innen

Diese Weiterbildung unterscheidet sich im Kern von anderen Fortbildungen zum Thema Autismus. Der Dozent vermittelt Ansichten und Informationen aus der eigenen Innensicht, den eigenen Erfahrungen und Wissensstand, also einer anderen Perspektive der Wahrnehmung. Der Dozent beobachtet nicht nur von außen. Er hinterfragt das beobachtete Verhalten, um Hintergründe zu erkennen um mit diesem Wissen das Verhalten besser beurteilen zu können. Zum Schluss werden Praxisbeispiele der Teilnehmer/innen besprochen und unter dem Blickwinkel des erworbenen Wissens neu betrachtet und bewertet. Es können sowohl alte wie auch ganz aktuelle Beispiele aus dem Berufsleben und privatem Umfeld angesprochen werden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundlegende Unterschiede der autistischen zur nichtautistischen Wahrnehmung
  • Grundlagenwissen im Umgang mit Autisten
  • Sicherheit und Routinen
  • Wirkung von Umwelteinflüssen auf das Verhalten – sind die daraus folgenden möglichen Krisen erkennbar und sogar vermeidbar?
  • Besprechung von Praxisbeispielen

Ziele:

  • Verstehen der unterschiedlichen Wahrnehmung der Autisten, um daraus resultierende Probleme erkennen und nachvollziehen zu können
  • Möglichkeit, auf kritische Situationen im Arbeitsalltag besser zu reagieren um diese adäquat zu meistern

Diese Weiterbildung findet an vier aufeinanderfolgenden Donnerstagen abends statt und bietet somit Eltern und Angehörigen die Möglichkeit teilnehmen zu können.

Termine:
09.09. / 16.09. / 23.09. und 30.09.2021 jeweils: 18 – 20:30 Uhr

Ort:    online
Techn. Voraussetzung: PC, Mikrofon, Kamera, Internet (ZOOM)

Referent:
Aleksander Knauerhase
Dipl.-Informationswirt (FH), Freiberuflicher Dozent und Referent

Kosten:
185,00 €

Zielgruppe:
Fachkräfte aus Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe, Eltern und Angehörige


 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V.
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena
Tel.: 03641 334395
Fax: 03641 336507
info@lebenshilfe-thueringen.de

 
 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminarreihe
 

Institut

Landesverband Thüringen
 

Seminarleitung

Referent: Aleksander Knauerhase
 

Starttermin

09.09.2021, 18:00 Uhr
 

Endtermin

30.09.2021, 20:30 Uhr
 

Terminzusatz

09.09., 16.09., 23.09. und 30.09.2021 jeweils von 18-20:30 Uhr
 

Veranstaltungsort

Online-Seminar
 

Bundesland

Thüringen
 

Teilnahmebeitrag

185 €
 

Veranstaltungsnummer

zFB WÜSTE-2
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V. - 07745 Jena, Rudolstädter Str. 39, E-Mail: info@lebenshilfe-thueringen.de